Mit 43 Teams war die 14. Fulda-Open am Samstag in Großenlüder ein voller Erfolg - gut besucht - starkes Teilnehmerfeld - super Location und leckeres Catering.

Siegreich im heiß umkämpften Profi-Finale war das Doppel Ümit Bakis (TFC Kassel e.V.) und Jan Nicolin (Eintracht Frankfurt e.V.) vor der Doppelpaarung Amon Lorenz und Sven Hehner (beide TSC Fränkisch-Crumbach e.V.). Das Spiel um Platz 3 gewann Thomas Haas (SKV Rot-Weiß Darmstadt 1954 e.V.) und Yannic Hartmann (Osthessenkicker 06 e.V.) gegen Ingo Trabert und Janik Müller-Trabert (beide TFC Klein Zimmern e.V.).

Bei den Amateuren siegten Oskar Vogel und Marcel Kettner (beide Osthessenkicker 06 e.V.) vor Markus Filmer und Maximilian Steffen (beide ASC Göttingen e.V.). Das Spiel um Platz drei entschied Steffen Neumann und Katrin Damm (beide Kicker Wölfe Wolfhagen) im Duell gegen Julius Weißenstein und Tobias Pohlmann (beide Eintracht Frankfurt e.V.) für sich.

Bei den Damen siegten Christine Trabert (TFC Klein Zimmern e.V.) und Evelyn Vollmeister (TFC Kassel e.V.). Die Ränge zwei und drei belegten Swantje Kampe mit Linda Schumylo (beide Kicker Wölfe Wolfhagen) und Christine Drechsel mit Martina Meister (beide Bachgauer HK).

Bei den Senioren sicherten sich Jakobus Steuerwald (VfB Rodheim/Horloff e.V.) und Volker Will (TFC Staufenberg) den Sieg vor Martin Landwehr (VfB Rodheim/Horloff e.V.) und Matthias Töller (Tischfussballclub Rhein-Erft-Kickers). Dritte wurden Stefan Metzler und Hans Büttner (beide Bachgauer HK).

Im Junioren Doppel siegte Paulina Rarrek und Tobias Fornoff (beide TSC Fränkisch-Crumbach e.V.), Zweite wurden Eileen Hehner und Ciara Weimar (beide TSC Fränkisch-Crumbach e.V.), das Doppel Leoni Geppert und Niklas Pitterling (beide Osthessenkicker 06 e.V.) spielte sich auf Rang 3.

Das Einzel fand am Sonntag auch im großen Saal des Lüderhauses statt. Insgesamt waren 16 Spieler am Start. Nach sechs Vorrundenspielen wurde das Teilnehmerfeld entsprechend geteilt.

Im Finale der Profirunde siegte Yannic Hartmann (Osthessenkicker 06 e.V.) vor Leon Dingeldein (TSC Fränkisch-Crumbach e.V.). Das Spiel um Platz drei gewann Matthias Buder (Osthessenkicker 06 e.V.) gegen Timo Reinhold (ASC Göttingen e.V.).

Den Titel im Einzel der Senioren sicherte sich Martin Landwehr (VfB Rodheim/Horloff e.V.) vor Reinhard Schönig (TSC Fränkisch-Crumbach e.V.) und Matthias Töller (Tischfussballclub Rhein-Erft-Kickers).

Siegerin im Junioren-Einzel wurde Leoni Geppert (Osthessenkicker 06 e.V.) vor Katharina Theilig (Osthessenkicker 06 e.V.).

Die vollständigen Ergebnisse finden sich hier.

Gespielt wurde auf 9 Leo-Tischen. Neben den Punkten für die TFVH-Rangliste konnten die Teilnehmer wieder gleichzeitig Punkte für die nationale Rangliste sammeln.

Der TFVH bedankt sich bei den Ausrichtern und Teilnehmern für eine gelungene Veranstaltung.

Blue Flower

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Informationen auf deinem Computer zu speichern.
Diese gespeicherten Daten sind zum ordentlichen Betrieb unserer Webseite auf deinem Computer und deinem Browser notwendig.
Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.