Es qualifizieren sich über die hessische Landesmeisterschaft wie folgt:

Die Landesmeister* im Doppel jeder Kategorie.

Die Landesmeister* und Vize-Landesmeister* im Einzel jeder Kategorie.

Die im Doppel qualifizierten dürfen auch im Einzel starten.

Die qualifizierten Einzelspieler dürfen zusammen im Doppel in ihrer Kategorie antreten.

*Mindestvoraussetzung für die Qualifikation über den hessischen Verband, ist eine aktive Mitgliedschaft beim TVFH.

Es qualifizieren sich über die TFVH Ranglisten wie folgt:

(Stand am 14.10.2018)

Der erste und zweite Platz auf der Doppelrangliste in jeder Kategorie mit Partner seiner Wahl*.

Der erste und zweite Platz auf der Einzelrangliste in jeder Kategorie.

Diese dürfen dann zusammen im Doppel in ihrer Kategorie antreten.

*Mindestvoraussetzung für die Qualifikation über den hessischen Verband, ist eine aktive Mitgliedschaft beim TFVH und die Teilnahme an mindestens 4 hessischen Turnieren.

Sollte ein über den TFVH qualifizierter Spieler

a) sich doppelt qualifizieren (Rangliste & HLM)

b) absagen

c) sich über andere Möglichkeiten (ITSF, DTFB ...) zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert haben

tritt das Nachrückverfahren ein.

Das Nachrückverfahren wird durch den Sportwart bestimmt.

Die auf der HLM qualifizierten Spieler sowie die Qualifikanten der Ranglisten müssen sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft beim TFVH anmelden.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Informationen auf deinem Computer zu speichern.
Diese gespeicherten Daten sind zum ordentlichen Betrieb unserer Webseite auf deinem Computer und deinem Browser notwendig.
Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Okay, damit bin ich absolut einverstanden